E-Zigarette richtig rauchen: Tipps für Dampfer

31.05.2019 - Lesezeit: 1:30 min

Du bist ein E-Zigaretten-Einsteiger und fragst dich, wie man die E-Zigarette richtig raucht bzw. dampft? Für ehemalige Raucher von Tabakzigaretten ist es anfangs vielleicht gewöhnungsbedürftig, da sich die Inhalation bei der E-Zigarette in einigen Punkten von der Zigarette unterscheidet. Infos zur richtigen Zugtechnik und weitere interessante Fakten findest du hier!

Dampfen für Anfänger

Wie dampfe ich richtig? Eine wichtige Frage, die du dir wahrscheinlich spätestens nach deinem ersten Zug stellst. Gerade Umsteiger von der Zigarette müssen sich eine neue Zugtechnik aneignen und ein paar Punkte berücksichtigen:

  • Verabschiede dich von dem Gedanken: Je stärker man zieht, desto mehr Rauch entsteht. Dies mag zwar auf eine Tabakzigarette zutreffen, doch auf eine E-Zigarette nicht. Wenn du die E-Zigarette richtig rauchen bzw. dampfen willst, reicht ein sehr viel leichterer Zug aus. Das Liquid nimmt eine größere Oberfläche in deinem Mund ein als die Partikelteilchen einer Tabakzigarette.
  • In der Ruhe liegt die Kraft: Durch schnelles Ziehen bekommst du nicht schneller Dampf. Wichtiger ist, dass du langsam und gleichmäßig an der E-Zigarette ziehst – so entwickeln sich Dampf und Aromen am besten. Nach 3-5 Sekunden erhältst du bei den myblu Liquidpods ein intensives Aroma und eine ordentliche Dampfwolke.

Die E-Zigarette richtig rauchen: Zugtechnik

Die richtige Zugtechnik fürs Dampfen ist enorm wichtig. Wie bereits geschrieben, kommt es bei der E-Zigarette darauf an, dass du langsam und gemächlich daran ziehst. Es gibt für die verschiedenen E-Zigaretten Anleitungen für die richtige Handhabung. Mit dem myblu Starterkit gelingt das Dampfen praktisch von selbst: Du musst lediglich den Liquidpod auf das myblu Vape Device stecken, am Mundstück ziehen und schon erzeugst du Dampfwolken. Keine komplizierten Knöpfe und kein Vorglühen – mit der myblu ist das Dampfen auch für Anfänger leicht!

Backendampfen oder Lungendampfen – wie die E-Zigarette richtig rauchen?

Grundsätzlich gibt es zwei verschiedene Arten, eine E-Zigarette zu dampfen: Backen- oder Lungendampfen. Beim Backendampfen sammelt sich der Dampf zuerst im Mund an und wird erst danach in die Lunge aufgesogen. Beim Lungendampfen wird hingegen der Dampf direkt in die Lunge aufgenommen. Sowohl Lungen- als auch Backendampfen haben ihre Vorteile. Welche Art du dabei bevorzugst, kommt auf deine Vorlieben an. Vorteil beim Backendampfen ist, dass das Aroma besser zur Geltung kommt, da sich im Mundraum die Geschmacksnerven befinden. Wenn du dagegen direkt auf Lunge dampfst, kommt es eher zu einem Nikotinkick.

Nachdem du jetzt weißt, wie man eine E-Zigarette richtig raucht, steht deinem Dampfvergnügen nichts mehr im Weg! Dir fehlt aktuell noch die richtige E-Zigarette? Dann teste gerne die myblu mit den Liquidpods in verschiedenen Aromen.

Zurück nach oben