Liquids für den Winter: unsere Favoriten

Liquids für den Winter: unsere Favoriten

Wenn es draußen früh dunkel wird und kalt ist, stehen bei manchen Dampfern andere Aromen im Vordergrund als im Sommer. Hier zeigen wir euch Liquids für den Winter.

23.11.2020 - Lesezeit: 00:01:53

Die Tage werden immer kürzer, draußen wird es kalt und oft ungemütlich. Trotzdem sollten wir auch bei kälteren Temperaturen an die frische Luft. Ob du lieber nur draußen bei einem Spaziergang oder auch in deiner Wohnung dampfst – gut möglich, dass sich deine Vorlieben bei den Liquids im Vergleich zum Sommer ändern. Welche Liquids für den Winter passen jetzt? Wir nennen euch unsere Favoriten für kalte Tage – und erklären, worauf Ihr achten solltet.

Liquids für den Winter und die Nikotinstärke

In Bezug auf die Nikotinstärke gilt für Liquids für den Winter: Du entscheidest, welche Nikotinstärke für dich am besten passt. Vielleicht magst du an grauen, nasskalten Tagen ein stärkeres Liquid. Vielleicht bewegst du dich aber generell weniger, merkst, wie dein Körper einen Gang zurückschaltet und die leichtere Variante sagt dir mehr zu.

Mit unseren Liquids kannst du auch komplett auf Nikotin verzichten – die meisten Aromen gibt es auch in der nikotinfreien Variante!

Liquids für den Winter: vollmundig süß?

Du magst im Sommer gerne Liquids mit fruchtigen Aromen? Gut möglich, dass du bei Liquids für den Winter eher süße, kräftige Noten bevorzugst. Vanille oder Caramel sind gerade an kalten Tagen womöglich genau richtig für dich!

Mit myblu Tobacco Vanilla oder Bourbon Caramel hast du zwei Liquids mit kräftigem, reichhaltigem Aroma zur Auswahl.

Liquids für den Winter: würzig-erdige Noten

Zimt, Nelken und Muskat: All diese Gewürze werden vorwiegend in der Winterzeit beim Kochen und Backen verwendet – und stimmen bereits auf Weihnachten ein.

Du nutzt gerade jetzt eher würzige, erdige Noten – ob in der Küche oder beim Dampfen? Dann gefallen dir bestimmt unsere beiden Tobacco Roasted Blend Varianten. Myblu Tobacco Roasted Blend ist eine warme Mischung aus typischen Tabak-Aromen. Etwas kräftig-intensiver ist INTENSE TOUCH Tobacco Roasted Blend Liquid. Im Gegensatz zu unseren anderen Liquids gibt es letzteres Liquid übrigens nur in der Nikotinstärke 18 mg/ml.

Exotisches E-Liquid im Winter

Du magst es lieber fruchtig als würzig, egal ob Sommer oder Winter? Kein Problem, unsere exotisch-fruchtigen Aromen kannst du natürlich auch im Winter nutzen. Mit myblu Coconut Breeze wählst du beim Dampfen einen Mix aus Kokosnuss, Ananas und Chili. Auch unser Mango Apricot Liquid verspricht das ganze Jahr über einen fruchtigen Mix aus Mango und Aprikose.

E-Liquids im Winter sowie Akkus vor Kälte schützen

Egal, für welches Liquid du dich entscheidest: Du solltest beim Dampfen im Winter darauf achten, dass deine E-Zigarette nicht zu lange großer Kälte ausgesetzt ist. Aber keine Sorge: Dein Liquid gefriert erst bei zweistelligen Minusgraden und wird bei Kälte höchstens etwas dickflüssiger.

Deine Akkulaufzeit kann allerdings geringer ausfallen, wenn der Akku längere Zeit niedrigen Temperaturen ausgesetzt ist. Nimm für alle Fälle ein Ladecase mit, wenn du bei Minusgraden lange draußen unterwegs bist. Dann kannst du auch im Winter dein Lieblingsliquid problemlos weiterdampfen.

Quelle Headerbild: © borchee – istockphoto.com