Rauchen aufhören oder Tabak reduzieren mit der E-Zigarette

09.05.2019 - Lesezeit 2:20

Wer kennt es nicht: Jedes Jahr – nicht nur zum Jahresbeginn – fassen wir neue Vorsätze und wollen einige Dinge in unserem Leben ändern. Neben der Absicht, mehr Sport zu treiben oder mehr Obst zu essen, nehmen sich viele Menschen auch vor, mit dem Rauchen aufzuhören oder ein paar Zigaretten weniger zu rauchen. Und warum noch länger warten? Die Vorteile der E-Zigarette als Alternative oder Ergänzung zur normalen Zigarette findest du hier!

Rauchen: Aufhören durch eine bewusste Alternative oder Ergänzung

Eines ist ganz klar: Es ist nicht einfach, mit dem Rauchen aufzuhören oder die tägliche Zigarettenration zu reduzieren. Mit dem bewussten Entschluss dazu hast du allerdings bereits den ersten Schritt getan. Gerade die Willenskraft stellt bei der Raucherentwöhnung einen entscheidenden Erfolgsfaktor dar. Neben dem Willen sind aber auch realistische Ziele entscheidend. Hals über Kopf mit dem Rauchen aufzuhören oder von heute auf morgen deutlich weniger Zigaretten zu rauchen, kann den ernstgemeinten Vorsatz schnell wieder zum Kippen bringen.

Die Devise lautet also, in kleinen Schritten das Rauchen aufzuhören oder den Konsum zu verändern. Dein Begleiter auf diesem Weg können E-Zigaretten wie die myblu sein. In Großbritannien werden E-Zigaretten von den Gesundheitsbehörden sogar offiziell als eine Methode zur Raucherentwöhnung anerkannt. Egal, ob du die E-Zigarette als Alternative einsetzt oder ergänzend zur Zigarette benutzt, du kannst sie komfortabel in deinen Alltag integrieren und somit der Erfüllung deiner Vorsätze näher kommen.

Wichtige Merkmale der E-Zigarette auf einen Blick

Die Entscheidung steht: Du möchtest aufhören zu Rauchen und hast dich als Alternative zur herkömmlichen Zigarette für eine E-Zigarette entschieden. Bei deinem Vorhaben, das Rauchen aufzuhören oder deinen Konsum zu reduzieren, können dich auch Liquids in verschiedenen Nikotinstärken unterstützen. Die Liquidpods von myblu zum Beispiel werden in verschiedenen Nikotinstärken angeboten – so bleibst du ganz flexibel.

  • Weniger schädlich: Laut einem Report der Regierungsagentur Public Health England ist Dampfen bei einem vollständigen Umstieg auf E-Zigaretten mindestens 95 % weniger schädlich als das Rauchen von herkömmlichen Tabakzigarette.
  • Mehr Abwechslung: Die myblu bietet dir eine Vielzahl an unterschiedlichen Liquid-Aromen – von der klassischen Tabaknote über fruchtig-süße bis hin zu ausgefallenen Aromen wie z. B. Ginseng Ginger.
  • Mögliche Kostenersparnis: Natürlich kommt es immer auf die Menge deines Verbrauches an, doch E-Zigaretten können durchaus kostengünstiger sein als Zigaretten.
  • Neuer Geruch: Falls du mit dem Umstieg auf die E-Zigarette auch neue Aromen ausprobierst, wirst du vermutlich schnell positives Feedback bekommen. Warum? Der Dampf der myblu duftet leicht und unaufdringlich nach dem jeweiligen Liquidaroma.

Erfolgreich auf die E-Zigarette umsteigen

Auf den ersten Blick ist die Funktionsweise einer E-Zigarette vielleicht ungewöhnlich und ein Umstieg wirkt kompliziert. Doch es kann ganz einfach sein: Das myblu E-Zigaretten-Starterset eignet sich für alle E-Zigaretten-Einsteiger, die sich einen unkomplizierten Start ins Dampfen wünschen. Im Lieferumfang des Startersets sind neben der myblu E-Zigarette auch Liquidpods und ein Ladekabel enthalten, sodass du sofort loslegen kannst.

Wie bereits erwähnt, sind vor allem dein Wille und realistische Ziele entscheidend für den dauerhaften Umstieg auf die E-Zigarette oder die zusätzliche Verwendung neben der klassischen Zigarette. Setze dir einfach regelmäßig kleinere Ziele, die du gut in deinen Alltag integrieren kannst. Mit der Zeit werden diese dann zur Gewohnheit.

Quelle Contentbild: © Knut Wiarda – stock.adobe.com

Zurück nach oben