Pod System: unkompliziert losdampfen

Pod System: unkompliziert losdampfen

Pod Systeme und Tanksysteme? Wir erklären den Unterschied zu einem offenen Tank System – und die Vor- und Nachteile.

23.11.2020 - Lesezeit: 00:02:24

Du hast den Begriff Pod System schon öfter gehört, weißt aber nicht genau, was damit gemeint ist? Kein Problem, hier erfährst du, was diese Variante von E-Zigaretten auszeichnet. Beim Dampfen punktet das Pod System vor allem durch sein einfaches, unkompliziertes Handling – und es gibt weitere Vorteile gegenüber Modellen mit offenem Tank System.

Was sind E-Zigaretten mit Pod System?

Jede E-Zigarette besteht üblicherweise aus einem Verdampfer und einem Akkuträger. Ein Pod System unterscheidet sich von anderen E-Zigaretten Modellen in Bezug auf den Gebrauch von Coil (Heizspule), Mundstück und Tank. Man spricht hier auch von offenen oder geschlossenen Systemen. Doch was bedeutet das?

Bei dem Pod System handelt es sich um ein geschlossenes System. Coil, Mundstück und Tank können nicht unabhängig voneinander genutzt oder ausgetauscht werden. Pod Systeme bestehen nur aus zwei separaten Teilen: dem Akkuträger und dem Verdampfer. Der Verdampfer enthält gleichzeitig den Coil, das Liquid und das Mundstück. Bei einer E-Zigarette mit Pod System tauschst du somit lediglich den Liquidpod aus, in dem die anderen Bestandteile integriert sind.

Bei einem offenen Tank System musst du hingegen das Liquid selbst in den Tank füllen. Coil und Mundstück sind eigenständige Elemente, die bei Verschleiß auch separat erneuert werden.

Pod System: Was sind die Vorteile?

Gerade wenn du bisher noch keine Erfahrung im Umgang mit E-Zigaretten hast, ist das Pod System ideal für dich geeignet. Du kannst hier als Umsteiger schnell und unkompliziert loslegen, ohne dich mit technischen Einstellungen, optimalem Mischverhältnis oder anderen Dampferthemen intensiv beschäftigen zu müssen. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  • Handlich und klein: E-Zigaretten mit Pod System sind so kompakt, dass sie sogar in der Hosentaschen Platz finden würden (besser aber, du verstaust sie an einem sicheren Ort, wo sie nicht verloren gehen können).

  • wenig Gewicht: Bei E-Zigaretten mit offenem System trägt sowohl der Akku wie auch der größere Tank zu deutlich mehr Eigenwicht bei. Pod Systeme punkten durch ein deutlich geringeres Eigengewicht.

  • Zugautomatik: Pod Systeme besitzen meist eine Zugautomatik. Hierbei kannst du allein durch Ziehen losdampfen, ohne einen Knopf drücken zu müssen.

  • einfach losdampfen: Bei dem Pod System ist der Akku fest eingebaut, alle Elemente sind perfekt aufeinander abgestimmt. Die Liquidpods hast du schnell und einfach ausgetauscht – und dann kannst du schon losdampfen.

  • weniger Sorgen: Wie oben bereits erwähnt sind der Coil und das Mundstück deiner E-Zigarette Bestandteile, die regelmäßig ausgetauscht werden sollten. Bei einer E-Zigarette mit Pod System wechselst du diese Bestandteile automatisch aus, wenn du einen neuen Liquidpod einsetzt. Du musst dir darum somit keine Gedanken machen.

Gibt es auch Nachteile beim Pod System?

Diese Antwort lässt sich nur beantworten mit: Das kommt ganz auf dich und deine Vorlieben an. Wenn du es gerne schnell und unkompliziert magst, ist das Pod System auf jeden Fall für dich richtig. Außerdem wird die Auswahl an Liquids immer größer – hier kommt jeder auf seine Kosten, egal ob du es würzig-erdig, frisch oder fruchtig magst.

Manche sind aber die geborenen Hobbytüftler, die gerne selbst schrauben oder mischen. Dies ist bei E-Zigaretten mit Pod System nicht möglich.

Da das Pod System mit wenig Eigengewicht punktet, ist der Akku kleiner als bei E-Zigaretten mit offenem Tank System. Der Akku der myblu E-Zigarette kann aber im Schnitt gut und gerne 8 Stunden halten. Das sollte somit für einen Tag ausreichend sein. Darüber hinaus kannst du deine E-Zigarette mit dem Ladecase kabellos überall aufladen – und sogar während des Ladevorgangs weiterdampfen.

Welches Modell am Ende zu dir passt, kannst du nur durch Austesten herausfinden. Falls du nicht so recht weißt, welches Aroma dir gefallen könnte, empfehlen wir dir unser Starter Pack. Hier kannst du gleich vier unserer beliebtesten Liquids ausprobieren. Für weiterführende Informationen empfehlen wir dir unser bluCARE-Programm.